Wie kann man ein Feuer löschen?

Um das Feuer zu löschen muss man eines der drei notwenigen Dinge wieder „wegnehmen“: Am Beispiel der Kerze kann man z. B. der Flamme den Sauerstoff entziehen, indem man einen Kerzenlöscher darüber stülpt – die Flamme erstickt.

Bei einem Feuerlöscher ist es dasselbe Prinzip – hier erstickt der Löschschaum die Flamme.

Wenn in der Küche beim Kochen z. B.  Fett brennt, nimmt man immer eine Löschdecke, die man über die Pfanne legt – niemals solltest du versuchen einen Fettbrand mit Wasser zu löschen (Fettexplosion)! Besser ist es jedoch immer seine Eltern schnell hinzuzurufen, da das Löschen eines Feuers immer viele Gefahren mit sich bringt.